Suche starten

Anschrift

Förster Drucklufttechnik GmbH
Gewerbegebiet Laugkfeld 11/13
01968 Senftenberg
T. (+49) 0 35 73 / 3 67 57 - 0
F. (+49) 0 35 73 / 3 67 57 - 27

Notdienst

Rund um die Uhr erreichbar.
M. (+49) 01 60 / 3 50 66 05
T.  (+49) 0 35 73 / 3 67 57 - 22

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 7:00 - 16:00 Uhr
Termine außerhalb unserer Öffnungszeiten sind nach Vereinbarung gern möglich.

Förster Drucklufttechnik GmbH - Headbild

Bremsprobetechnik

Mit zusätzlichem Anschluss für
die Lastwechselleitung

Die von uns entwickelte Brems-probetechnik dient zur Kontrolle
der Druckluftbremsanlage von Güterwagen. Durch Simulation verschiedener Bremszustände
kann die mechanische Funktion
der Bremsanlage einzelner Wa-
gen oder des gesamten Zugver-
bandes geprüft werden. Ein Triebfahrzeug wird dabei nicht benötigt.

Referenzen:
Vattenfall Europe Mining AG, 2015
BASF Schwarzheide GmbH, 2015

Unsere Bremsprobetechnik bietet Ihnen u. a. folgende Funktionen für die Hauptluft- (HL) und die Lastwechsel- leitung (LWL):

  • HL Bremse füllen/lösen (5,0 bar),
  • HL Bremse anlegen unter Berücksichtigung des gewählten Anlegedruckes (3,3 oder 4,2 bar),
  • HL entlüften (schnellbremsen),
  • HL Dichtheitsprobe,
  • HL überladen (5,5 bar),
  • HL angleichen (Druckabbau von 5,5 auf 5,0 bar
    in 180 s),
  • LWL füllen (5,0 bar) und entlüften sowie
  • die automatische Druckerhaltung bei HL und LWL.

Die Bedienung unserer Bremsprobetechnik kann direkt am Gerät und per Funk erfolgen. Hierfür können Sie die von uns entwickelte oder Ihre vorhandene Fernbedie- nung nutzen.

Wir bieten Ihnen individuelle Bremsprobetechnik für den mobilen sowie stationären Einsatz. Weitere Informatio- nen finden Sie hier.